Grundstückreinigung

 

 

Alles strahlt, schwingt, vibriert, baut Felder auf, pulsiert, hat seine spezifische Schwingung/Frequenz. Jeder Gegenstand hat eine Eigenschwingung, ebenso erzeugt jeder Gedanke, jedes Gefühl, jedes Ereignis ein bestimmtes Schwingungsmuster. Die eigene Wohnung sollte optimalerweise ein Ort der Ruhe, Entspannung und Harmonie sein.

Auch unsere eigenen Energien sind im Haus, in der Wohnung gespeichert: ein Streit, düstere Gedanken, die Trauer über den Tod eines Menschen, oder nach einer schweren Krankheit, Trennung einer Partnerschaft, oder sogar Energien des Vormieters. Alle diese Energien speichern sich in deinem unmittelbaren Umfeld und somit auch in oder an Objekten, Häusern  Wohnungen und Grundstücken. Sie beeinflussen so die Menschen, die ihnen ausgesetzt sind.        

 

Eine Hausreinigung von solchen negativen Schwingungen oder von Störzonen wie Erdstrahlen, Wasseradern, Hartmanngitter, Erdverwerfungen und Funkbelastungen ist sinnvoll, wenn Du Dich in Deinem unmittelbaren Umfeld nicht wohl fühlst. Wenn du innere Unruhe verspürst oder gereizt wirst, Dich nicht konzentrierst, oder eine Krankheit entwickelst.

 

Möglicherweise sind die Räumlichkeiten, Objekte oder Orte schon länger durch Geschehnisse behaftet, die weit vor Dir gelegen haben und von denen Du mehr oder weniger betroffen warst.  Bei einer energetischen Hausreinigung wird das Grundstück und- oder Gebäude von der Ursache der Energieschwingungen  gereinigt und harmonisiert. Die energetische Reinigung stellt das ursprüngliche Energiefeld eines Grundstückes wieder her. So entsteht erneut eine harmonische Grundenergie. 

 

 

Jede Harmonisierung geschieht im Einklang mit den Natur- und Elementarwesen.