Wirbelsäulenbegradigung

Die Wirbelsäule ist von tragender Bedeutung für den menschlichen Körper und der Spiegel für unser physisches und spirituelles Wohlbefinden. Sie ist unsere Schaltzentrale, an der alles angeschlossen ist, Nervensystem, Atem- und Verdauungsorgane, Sinnesorgane, Zähne, Drüsen, Arme, Beine, usw. Von der feinstofflichen Ebene aus betrachtet, übernimmt sie die Aufgabe eines Erinnerungsspeichers. Alle erlebten Situationen, emotionale Verletzungen, ständige Sorgen, Ärger, Ängste oder ungeklärte Konflikte, die bis in die vorgeburtliche Zeit und in alte Leben hinein reichen, sind in ihr gespeichert. Wird die Last, die wir tragen, zu schwer, kann es den freien Fluss der Lebensenergie blockieren und zu Verspannungen und Verschiebungen von Wirbelkörper führen. Die Folge:

 

·        Verkrümmungen der Wirbelsäule

·        Probleme im Nackenbereich

·        Beckenschiefstände mit und ohne Beinlängendifferenzen

·        Bandscheibenprobleme

·        Hautthemen usw.  

  

Durch die emotionale Wirbelsäulenaufrichtung können sich alte Strukturen auflösen, und neue, lichtvolle Energien finden freien Raum. Die Wirbel können die Möglichkeit bekommen, in ihre natürliche Position zurück zugleiten. Verspannungen und  Schmerzen dürfen sich lösen. Auch der Wachstumsprozess auf der Bewusstseinsebene kann eine nachhaltige Stärkung erfahren.

 

Eine entspannende Reiki Massage bildet den krönenden Abschluss.